Lotto 6 aus 49 online spielen – Deutschlands bekannteste Lotterie

Lotto 6 aus 49 online spielen ist sehr beliebt, denn es ist die deutschlandweite Lotterie ersten Ranges. Bereits seit 1955 wird sie ausgetragen und die Ziehung der Lottozahlen war phasenweise eine feste Institution im deutschen Fernsehen. Noch heute werden die Lottozahlen nach ihren Ziehungen (zweimal wöchentlich) jeweils in der Tagesschau bekannt gegeben.

Somit ist Lotto wohl auch jene Form des Glücksspiels, die hierzulande noch am wohlsten gelitten ist. Das Ganze nicht zuletzt deswegen, weil auch der Staat und die Länder kräftig daran mitverdienen – im Umkehrschluss aber auch für die Gewinne garantieren müssen.

Das Spielprinzip beim Lotto online spielen ist recht einfach zu erklären. Und eben das werden wir im Folgenden an dieser Stelle tun. Ferner werfen wir einen Blick auf theoretische Siegchancen beim Online Lotto 6 aus 49 und welche Umstände zu Zwangsausschüttungen führen.

Lotto 6aus49 online spielen – 6 Zahlen für Millionen

Der Name ist Programm! Es braucht „sechs Richtige“ bzw. 6aus49 beim Lotto. Wer dazu noch die richtige Superzahl getippt hat, knackt den aktuellen Jackpot. Gelingt dies mehr als einem Lottospieler gleichzeitig, dann wird der Jackpot entsprechend geteilt. Aber auch sechs Richtige ohne Superzahl können bereits satte Gewinne von mehreren hunderttausend Euro mit sich bringen.

Die „6 Richtigen“ haben auch schon anderweitig ihren Weg in den deutschen Sprachgebrauch gefunden. So spricht man sprichwörtlich von „sechs Richtigen im Lotto“ oder vom „Sechser im Lotto“, wenn jemand großes Glück hat oder der Eintritt eines Ereignisses als extrem unwahrscheinlich gilt („Eher hast du einen Sechser im Lotto!“). Auch hieran zeigt sich, dass das seit 1955 ausgetragene Lottospiel 6aus49 eine feste Institution mit kulturellem Wiedererkennungswert geworden ist.

Heute kann man Lotto 6aus49 online spielen. Der Gang zur klassischen Annahmestelle ist also nicht mehr von Nöten, was Flexibilität und Annehmlichkeit bringt. So kann man online ausgefüllte Lottoscheine noch bis kurz vor den Ziehungen abgeben und ist nicht mehr an die Öffnungszeiten der Geschäfte gebunden. Ferner profitiert man von automatischen Gewinnermittlungen, riskiert also demnach nicht mehr, seinen Lotto 6aus49 Spielschein im Gewinnfall zu verlieren.

Lotto 6aus49 online spielen kann bei den offiziellen Anbietern höchstselbst sowie bei diversen privaten Anbietern, die selber (technisch gesehen) Wetten auf die Lottozahlen anbieten und die Gewinnausschüttung ggf. über entsprechende Versicherungen garantieren. Beim offiziellen Online Lotto 6aus49 garantieren die dahinter stehenden Bundesländer (die selber Hauptnutznießer der eingezahlten Gelder sind) hingegen die Gewinnausschüttung. Damit unterscheiden sich Lottoanbieter von den besten Online Casinos.

Wer also Lotto 6aus49 online spielen möchte, wird zahlreiche Optionen finden, wobei man davon ausgehen muss, dass die offiziellen Anbieter bzw. die Lotteriegesellschaften der Bundesländer die sichersten Adressen sind. Stehen sie doch schon seit vielen Jahrzehnten hinter dem beliebten und landesweit bekannten Lotto online 6aus49 Format.

Lotto 6 aus 49 Quoten beim Online Spielen

Es ist auch beim Online Lotto 6 aus 49 normal, dass sich wie in einem Online Casino Vergleich die alles entscheidende Frage um die Gewinnquoten dreht. Hauptaugenmerk der Online Lotto 6 aus 49 Quoten ist natürlich der Jackpot. Wie bei allen Lotto Quoten ist er natürlich im Fokus des öffentlichen Interesses. Um ihn zu knacken, braucht es sechs Richtige zuzüglich der korrekten Superzahl. Daraus ergibt sich beim Online Lotto 6 aus 49 eine Gewinnchance von ca. 1 zu 140 Millionen, diese goldene Kombination zu treffen. Oder genauer gesagt, betragen die Chancen 1 zu 139.838.160, für jene die es mathematisch ganz genau wissen wollen.

Im Folgenden bieten wir sämtliche Online Lotto 6 aus 49 Quoten im Überblick:

  • Gewinnklasse 1 (6 Richtige + Superzahl) / Gewinnchance 1 zu 139.838.160
  • Gewinnklasse 2 (6 Richtige) / Gewinnchance 1 zu 15.537.573
  • Gewinnklasse 3 (5 Richtige + Superzahl) / Gewinnchance 1 zu 542.008
  • Gewinnklasse 4 (5 Richtige) / Gewinnchance 1 zu 60.223
  • Gewinnklasse 5 (4 Richtige + Superzahl) / Gewinnchance 1 zu 10.324
  • Gewinnklasse 6 (4 Richtige) / Gewinnchance 1 zu 1.147
  • Gewinnklasse 7 (3 Richtige + Superzahl) / Gewinnchance 1 zu 567
  • Gewinnklasse 8 (3 Richtige) / Gewinnchance 1 zu 63
  • Gewinnklasse 9 (2 Richtige + Superzahl) / Gewinnchance 1 zu 76

Wie man sieht, ist die Staffelung der Lotto 6 aus 49 Gewinnklassen sehr simpel gehalten. Los geht es ab zwei Richtigen mit Superzahl. Dann kommen drei Richtige. Anschließend drei Richtige mit Superzahl. Weiter geht es mit vier Richtigen, an die sich vier Richtige mit Superzahl anschließen – und so steigen die Lotto 6 aus 49 Gewinnklassen in eben diesem Modus. Bis hinauf zu den sechs Richtigen mit Superzahl, der höchsten Gewinnklasse, die den Jackpot repräsentiert.

Ein Kuriosum dabei ist, dass es mathematisch gesehen leichter fällt, einen Gewinn in der achten Gewinnklasse zu landen als einen in der neunten (siehe die oben aufgeführten Gewinnchancen)! Denn in der achten Gewinnklasse braucht es „nur“ drei Richtige und keine Superzahl.

Die achte Gewinnklasse beim Online Lotto 6 aus 49 spielen repräsentiert somit die niedrigste Gewinnklasse ohne Superzahl. Diese Gewinnklasse zu treffen, ist wahrscheinlicher als zwei Richtige mit Superzahl, sofern man alle Kästchen spielt. Denn dann hat man bis zu zwölf Gelegenheiten, richtige Zahlenkombinationen im 6 aus 49 Online Spiel zu treffen.

Die Superzahl hingegen wird immer nur einmalig pro Schein getippt. Dadurch erklärt sich die scheinbare Absonderlichkeit, dass es beim Online Lotto 6 aus 49 wahrscheinlicher ist, einen höheren Gewinn in der achten Gewinnklasse zu realisieren als einen in der neunten Gewinnklasse.

Lotto 6 aus 49 Ziehung am Mittwoch und Samstag

Ziehungen finden beim Online Lotto 6 aus 49 am Mittwoch und am Samstag statt. Diese Ziehungen sind öffentlich und sämtliche Ergebnisse der Lottoziehungen werden archiviert. So kann man online in der Tat die Lottozahlen bis 1955, und somit bis ganz zu Beginn, nachvollziehen.

Entsprechend beauftragte Fachleute stellen sicher, dass die Ziehungen unbeeinflusst stattfinden und allein dem Zufallsprinzip gehorchen. Die ikonische Mischmaschine, welche die ansonsten im Tresor verwahrten Lottokugeln bei den Ziehungen mischt und zufällig zieht, wird diesbezüglich regelmäßig auf lupenreine Funktion getestet und entsprechend gewartet, sodass komplett randomisierte und somit valide Ergebnisse beim Online Lotto 6 aus 49 spielen gesichert sind. Hier entscheidet allein der Zufall! Alles bleibt somit eine Frage von Glück oder Pech.

Lotto 6 aus 49 Regeln online

Die Regeln sind beim Online Lotto 6 aus 49 spielen denkbar einfach. Wie bei anderen Lotterien, tippt man auf Zahlen, die bei einer Ziehung gezogen werden können. Im Falle von Online Lotto 6 aus 49 sind dies Zahlen, die zwischen 1 und 49 liegen müssen. Pro Kästchen auf einem Lotto Spielschein tippt man somit sechs unterschiedliche Zahlen von 1 bis 49. Es können (müssen aber nicht) bis zu zwölf Kästchen pro Schein mit unterschiedlichen Kombinationen getippt werden. Darüber hinaus tippt man noch eine Superzahl von 0 bis 9.

Die Kosten beim Online Lotto 6 aus 49 spielen pro Kästchen betragen jeweils einen Euro. Dazu kommen die Bearbeitungsgebühren für den Lottoschein an sich. Diese sind variabel und schwanken von Anbieter zu Anbieter bzw. von Lotteriegesellschaft zu Lotteriegesellschaft. Ein voll ausgefüllter Lottoschein kostet also zwölf Euro plus Bearbeitungsgebühr, sofern alle zwölf Kästchen gespielt werden. Ferner besteht noch die Option, an den Zusatzlotterien Spiel 77 (kostet 2,50 € zusätzlich) oder Super 6 (kostet 1,25 € zusätzlich) teilzunehmen.

Diese Zusatzlotterien sind einfacher zu gewinnen, halten aber auch nicht so hohe Jackpots bereit. Wichtig ist dabei, dass sie wirklich nur zusätzlich gebucht werden können. Man muss also mindesten ein Kästchen im Lotto online 6 aus 49 spielen und dadurch einen validen Lottoschein erhalten. Denn von dessen Scheinnummer hängt der Erfolg in den Zusatzlotterien Super 6 und Spiel 77 ab.

Bevor wir uns diese Zusatzlotterien im Detail anschauen, kommen wir noch auf den Online Lotto 6 aus 49 Jackpot zu sprechen. Denn seit 2009 ist gesetzlich festgelegt, dass dieser Jackpot ab einen gewissen Zeitpunkt ausgeschüttet werden muss.

Sollte es nach zwölf aufeinanderfolgenden Ziehungen keinen Gewinner in der ersten Gewinnklasse (sechs Richtige plus korrekter Superzahl) geben, dann kommt es in der 13. Ziehung zur Online Lotto 6 aus 49 Zwangsausschüttung. Das heißt, dass der bis dahin angehäufte Jackpot ausgeschüttet werden muss! Sollte es also auch in der 13. Ziehung keinen Gewinner in der ersten Gewinnklasse geben, dann wird der Online Lotto 6 aus 49 Jackpot in der zweiten Gewinnklasse (sechs Richtige ohne Superzahl) ausgeschüttet.

Bei den bisherigen Zwangsausschüttungen kam es dann auch immer so. Theoretisch wäre es auch möglich, in der dritten oder gar einer niedrigeren Gewinnklasse den Jackpot zu gewinnen, wenn sich im Falle der Zwangsausschüttung in den oberen Klassen kein Gewinner findet. Doch bei Millionen von regelmäßigen Lottospielern in Deutschland allein ist das extrem unwahrscheinlich. Bisher kamen sämtliche Online Lotto 6 aus 49 Gewinner von Zwangsausschüttungen aus der zweiten Gewinnklasse.

Lotto Super 6 online spielen

Die Lotto Super 6 Zusatzlotterie ist eine der beiden vollkommen optionalen Zusatzlotterien, die man bei einem Online Lotto 6 aus 49 spielen kann. Dabei muss man keinerlei Zahlen oder dergleichen tippen. Stattdessen wird die Nummer des Spielscheins zur Gewinnermittlung herangezogen. Bei Millionen von regelmäßigen Lottospielern ergeben sich natürlich entsprechend viele Spielscheinnummern.

Es werden schließlich im Rahmen der Super 6 Zusatzlotterie sechs Zahlen von 0 bis 9 gezogen. Nun kommt es bei allen spielberechtigten Spielscheinen, welche die Zusatzlotterie Super 6 gebucht haben, auf die letzten sechs Kennziffern auf dem Spielschein an. Sind diese identisch mit der Ziehung, entspricht dies einem Gewinn in der höchsten Gewinnklasse und der Jackpot ist geknackt!

Die Teilnahme an der Zusatzlotterie Super 6 kostet derzeit 1,25 € und die Gewinnchancen stellen sich wie folgt dar:

    • Gewinnklasse 1 (6 korrekte Endziffern) / Gewinnchance 1 zu 1.000.000
    • Gewinnklasse 2 (5 korrekte Endziffern) / Gewinnchance 1 zu 111.111
    • Gewinnklasse 3 (4 korrekte Endziffern) / Gewinnchance 1 zu 11.111
    • Gewinnklasse 4 (3 korrekte Endziffern) / Gewinnchance 1 zu 1.111
    • Gewinnklasse 5 (2 korrekte Endziffern) / Gewinnchance 1 zu 111
    • Gewinnklasse 6 (1 korrekte Endziffer) / Gewinnchance 1 zu 11

Wie man an dieser Auflistung absehen kann, werden bereits ab der ersten validen Endziffer Gewinne ausgeschüttet! Zwangsausschüttungen sind auch bei der Super 6 Lotterie theoretisch denkbar, jedoch extrem unwahrscheinlich, da sich binnen 13 Ziehungen in aller Regel ein regulärer Gewinner findet.

Lotto Spiel 77 online spielen

Die Zusatzlotterie Spiel 77 ist sehr schnell erklärt, da sie im Grunde ebenso funktioniert, wie die Super 6. Auch bei ihr werden die Endziffern des Spielscheins zur Gewinnermittlung herangezogen – sofern man gegen Aufpreis (in dem Fall: 2,50 €) am Spiel 77 teilnimmt. Da nun bis zu sieben Endziffern getroffen werden müssen, liegt der Jackpot höher, ist aber natürlich auch schwerer zu knacken. Ansonsten sind die Quoten naturgemäß nahezu identisch wie bei der Super 6. Es kommt einfach nur eine weitere Gewinnklasse dazu.

    • Gewinnklasse 1 (7 korrekte Endziffern) / Gewinnchance 1 zu 10.000.000
    • Gewinnklasse 2 (6 korrekte Endziffern) / Gewinnchance 1 zu 1.111.111
    • Gewinnklasse 3 (5 korrekte Endziffern) / Gewinnchance 1 zu 111.111
    • Gewinnklasse 4 (4 korrekte Endziffern) / Gewinnchance 1 zu 11.111
    • Gewinnklasse 5 (3 korrekte Endziffern) / Gewinnchance 1 zu 1.111
    • Gewinnklasse 6 (2 korrekte Endziffern) / Gewinnchance 1 zu 111
    • Gewinnklasse 7 (1 korrekte Endziffer) / Gewinnchance 1 zu 11

Auch hier sinkt die Gewinnwahrscheinlichkeit dezimal pro Gewinnklasse. Und wie bei der Super 6 Zusatzlotterie stellen sich bereits ab der ersten passenden Endziffer Gewinne ein – immerhin mit einer Chance von 1 zu 11! Zwangsausschüttungen kamen im Spiel 77 bereits vor, wenn auch selten.

Dort gilt – ebenso wie beim eigentlichen Online Lotto 6 aus 49 spielen – die Obergrenze von 12 Ziehungen. In der 13. Ziehung muss dann der bis dahin angewachsene Jackpot geknackt werden, wodurch dann auch niedrigere Gewinnklassen zwangsweise den Jackpot gewinnen können, wenn es auch in der 13. Ziehung im Spiel 77 keiner in die erste Gewinnklasse schafft. Dies kommt jedoch nur recht selten vor.

Ein Vorteil bei den Zusatzlotterien Super 6 und Spiel 77 besteht darin, dass im Falle des regulären Jackpot Gewinns kaum geteilt werden muss, da es eminent unwahrscheinlich ist, dass zwei Spieler identische Endziffern im Spielschein haben und auch noch beide an der Zusatzlotterie teilnehmen.

Wissenswertes zum Lotto 6 aus 49 Jackpot online

All jene, die Lotto 6 aus 49 online spielen oder traditionell den Weg zur Annahmestelle bevorzugen, phantasieren natürlich hoffnungsvoll, ob nicht sie eines Tages den Jackpot abräumen könnten. Denn wem das Glück derart hold ist, der- oder diejenige gehört dann zum Kreise der Multimillionäre! Zwar sind die Lotto 6 aus 49 Quoten verglichen zu anderen Lotterien eher knausrig und der Jackpot ist seit 2009 durch Zwangsausschüttungen gewissermaßen gedeckelt (im EuroJackpot kommen regelmäßig höhere Jackpots zustande).

Dennoch ist Online Lotto 6 aus 49 hierzulande die etablierte Lotterie, die immer noch Millionen Teilnehmer wöchentlich anzieht. Und das seit nun mehr als einem halben Jahrhundert! Eine Zeitspanne, in welcher der Jackpot im Lotto 6 aus 49 oft geknackt wurde und diverse Rekorde und Statistiken produziert hat. Schauen wir uns zum Abschluss den Lotto Jackpot beim 6 aus 49 also einmal aus der historischen Vogelperspektive an.

    • Zwischen 1955 und der Einführung des Euro produzierte die deutsche 6 aus 49 Staatslotterie exakt 4.129 D-Mark-Millionäre!
    • Seit Einführung des Euros gab es (Stand: 2020) nahezu 1.000 Lottomillionäre, die im Lotto 6aus49 gewinnen konnten.
    • Der durchschnittliche Wert des Lotto 6aus49 Jackpot liegt bei rund 5,24 Millionen Euro.
    • Der größte jemals angehäufte Jackpot der Lotterie 6 aus 49 brachte es auf 45.382.458 Euro! Dieser Jackpot kam bei der Ziehung der Lottozahlen am 5. Dezember 2007 zustande und wurde von drei Spielern geknackt, sodass jeder rund 15 Millionen Euro einstreichen konnte.
    • Der Größte Einzelgewinn (sprich: Jackpot, der von nur einem Spieler geknackt wurde) brachte es auf 37.688.291,80 Euro und wurde am 7. Oktober 2006 gewonnen. Er ging nach Nordrhein-Westfalen. Der zweitgrößte je von einer Einzelperson gewonnene 6 aus 49 Lotto Jackpot lag mit 37.050.634,80 Euro nur knapp dahinter. Dieser wurde am 14. Mai 2016 geknackt und ging ebenso nach Nordrhein-Westfalen.
    • Auch im Spiel 77 sind, bei wesentlich besseren Lottoquoten, zweistellige Millionenbeträge nicht auszuschließen. Dort betrug der Rekord-Jackpot 11.077.777 Euro.
    • Verfluchte 13! Die 13 ist in der Tat unter den bislang am seltensten gezogenen Zahlen beim Lotto 6 aus 49. Ironischerweise ist die 13 aber auch die Zahl, die tatsächlich bei der allerersten Lotto 6 aus 49 Ziehung als erstes gezogen wurde. Somit ist ausgerechnet die 13 die erste jemals gezogene Lottozahl der deutschen Staatslotterie! Diese historisch erste Lottoziehung fand am 9. Oktober 1955 um 16 Uhr in Hamburg statt.